IQOS Iluma Tabakerhitzer

Bald kommt die neue IQOS Iluma raus, aber was genau sind die Vorteile im Vergleich zu den anderen IQOS-Modellen? Die neue IQOS Iluma kommt auch mit neuen Heets namens Terea, die nur mit der IQOS Iluma verwendet werden können. Es wird sowohl neue als auch bereits bekannte Geschmacksrichtungen wie Russet, Teak oder Sienna geben. Im Gegensatz zum vorherigen Modell hat die IQOS Iluma kein Heizblatt. Das bedeutet, dass man sie nicht mehr reinigen muss und man keine Tabakreste mehr in der Kappe sieht. Die Terea Sticks wurden speziell für die IQOS Iluma gemacht und enthalten laut Hersteller nur Tabak von höchster Qualität. Sie haben ein Metall-Element, das den Tabak durch Induktion erhitzt.

Nicht nur ein, sondern gleich drei neue IQOS-Geräte! Die drei Geräte haben auch unterschiedliche Preise. Das teuerste Gerät wird die IQOS Iluma Prime sein (ungefähr 99 Euro) und das günstigste wird die IQOS Iluma One sein (ungefähr 50 Euro). Die genauen Preise für den deutschen Markt stehen noch nicht fest, wir vergleichen sie mit Preisen von anderen Märkten wie zum Beispiel der Schweiz. Alle Details zu den verschiedenen Geräten finden Sie weiter unten in diesem Beitrag. Viele Leute bezeichnen das neue IQOS-Gerät auch als IQOS 4, weil es eine Erweiterung des bekannten IQOS 3 ist.

 

Filter

 

IQOS Iluma Prime Kit

Das Iluma Prime Kit hat wie das IQOS Duo-Gerät die Möglichkeit, zwei Terea Sticks hintereinander zu rauchen, ohne dass man das Gerät aufladen muss. Es ist das bisher fortschrittlichste und raffinierteste Tabakerhitzer-System. Das Besondere an diesem Prime-Gerät ist, dass es ganz ohne Heizblatt kommt. Die "Smartcore Induktion" bietet vor allem ein sauberes, unkompliziertes und angenehmes Raucherlebnis. Das Design ist auch ziemlich cool. Das Gerät sieht sehr modern aus und hat ein exklusives Design, das definitiv Aufmerksamkeit erregt. Noch besser: Du musst das Gerät nicht mehr starten, nachdem du deinen Terea Stick eingesetzt hast - das Gerät erkennt den Stick einfach. Das Iluma Prime Kit kommt in einem kleineren Packet als die herkömmlichen Geräte. Da keine Tabakreste mehr im Deckel hängen bleiben (weil es kein Heizstab mehr gibt), gibt es auch kein Reinigungsei und keine Reinigungsstäbchen mehr. Das bedeutet auch weniger Müll.

IQOS Iluma One

Beim IQOS Iluma One kannst du 20 Anwendungen pro Aufladung genießen. Wir denken, dass das Gerät besonders gut im Auto geeignet ist. Du musst den Holder nicht mal aus dem Pocket Charger nehmen, sondern kannst direkt loslegen. Die IQOS Iluma One Geräte haben dieselbe "Smartcore Induction System" Technologie wie die anderen Geräte der IQOS Iluma Serie und bieten sauberen und verbesserten Tabakgenuss auf dem nächsten Level. Wichtig zu wissen ist, dass dieses Gerät, im Gegensatz zu den anderen Geräten der Iluma Serie, KEINEN automatischen Start hat, sondern manuell gestartet werden muss. Im Gegensatz zum alten Multi Gerät hat der Powerknopf auch keine Verbindung zur Außenhülle, wodurch das Gerät nicht versehentlich in der Hosen- oder Jackentasche startet. Die gesamte Ladung ist für diese Leistung relativ kurz, hier punktet auch der Iluma One.

 

Wann kommen die IQOS Iluma nach Deutschland?

Wann genau wir die Iluma beim tabakdealer verfügbar haben werden lässt sich momentan noch nicht genau sagen. Es wird definitiv 2023 der Fall sein und wir rechnen grob mit einer Einführung im ersten Quartal.